Projekt

Vispa-Brücke

Die Gemeinde Visp hat am 16. Oktober 2014 die neue Fussgänger- und Velobrücke eingeweiht. Der Brückenschlag im Bereich Langsamverkehr sorgt für die bessere Erschliessung des Visper Zentrums in den Westen.

Detalis

Die neue Fussgängerbrücke ermöglicht die Verbindung des Schulviertels mit den Sportanlagen. Die Brücke ist Teil des Agglomerationsprogrammes 1. Generation und kostete rund 1.4 Millionen Franken, wovon der Bund knapp einen Drittel der Kosten übernimmt.


Fakten

Baubeginn: 2013
Inbetriebnahme: 2014
Kosten: 1.4 Mio. Franken